ENGAGEMENT

immer wieder gerne
Wirtschaftlicher Erfolg ist das Rückgrat für unser Engagement. Aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen ist für uns selbstverständlich und mit vielen positiven Gefühlen verbunden.

2021

SENSEN-KURS 2021

Sehr geehrter Herr Persicke,

Ihnen und Ihrem Team der “freundlichen Butterstulle” ganz herzlichen Dank für die Brotzeit, die Sie uns spendiert haben. Der Kurs war ein voller Erfolg und ist nicht zuletzt deswegen so gut angekommen, weil die Brotzeit das Ganze um so mehr zu einem Gemeinschaftserlebnis gemacht hat, das in positiver Erinnerung bleibt.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Hans-Volker Pürschel
KMH e.V. -ÖKO-AG

MEHR WENIGER

2020

Kindermuseum Berlin, Spendenaktion Butterstulle Catering

LABYRINTH KINDERMUSEUM ERÖFFNUNGSFEIER

Lieber Herr Persicke,

ich möchte mich noch einmal ganz, ganz herzlich bei Ihnen für das wundervolle Catering bedanken! Es war sehr lecker und kam extrem gut an! Danke auch noch, dass Sie das Ganze trotz Verschiebung der Eröffnung und mitten im Weihnachtsstress möglich gemacht haben!!

Wir selbst waren mit der Eröffnung total happy, es war eine wirklich runde und gelungene Veranstaltung.

Brigitte Steiner
Labyrinth Kindermuseum Berlin

MEHR WENIGER

2020

SENSEN-WORKSHOP

Sehr geehrter Herr Persicke,

mit beiliegendem Foto möchten wir uns ganz herzlich für die von Butterstulle gespendeten Futtertüten bedanken.

Die sind hervorragend angekommen. Unsere Aktion hat allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht und wir haben – außer dass wir professionellen Umgang mit der Sense gelernt haben – richtig was geschafft: Rund um unser Wildbienenhaus herum entlang der Kniprodestraße haben wir 860 Quadratmeter Gras und Kraut gemäht. Der Tierpark Neukölln konnte ca. 12 Kubikmeter Grünschnitt – geschätzt 730 kg – zur Verwendung als Tierfutter abholen. Danke nochmals, dass Sie bei diesem rundum ökologisch sinnvollen Projekt mitgeholfen haben.

MEHR WENIGER

2019

KINDERHOSPIZ BERLINER HERZ

Vielen Dank für Ihre wunderbare Spende in Höhe von 1000,00 Euro für das Geschwisterprogramm des Kinderhospiz Berliner Herz.

2019

radio1 crowdfunday

RADIOEINS CROWD FUN DAY

radioeins hat wieder tolle soziale Projekte gefunden. Da gehen wir doch gern mit in die zweite Runde, rühren fleißig in unseren Töpfen, damit die Kohle fließt.

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.

2018

Ein Herz für Kinder

EIN HERZ FÜR KINDER UND DIE BERLINER KÄLTEHILFE

Wir haben keine kalten Herzen. Daher haben wir zum Jahresende Ein Herz für Kinder und die Berliner Kältehilfe unterstützt.

 

RADIO EINS CROWD FUN DAY

Toller Sender, tolle Aktion! Und wir haben die Messer gewetzt, um ein paar Stullen mehr zu schmieren.

500,- Euro war uns der Spaß auf jeden Fall wert.

2017

BUTTERSTULLE VIELFALT CATERING TRIFFT DIE AUSSTELLUNG MIT DEM VIELFALTER

“Besten Dank für das wundervolle Buffet zur Eröffnung unserer neuen Ausstellung “1, 2, 3, Kultummel” im Labyrinth Kindermuseum Berlin! Es sah nicht nur schön aus, sondern war köstlich, abwechslungsreich und vielfältig – und dann noch saisonal, regional und fair, was uns als Kindermuseum besonders am Herzen liegt.”

Brigitte Steiner
Labyrinth Kindermuseum Berlin

2016

BERLINER HERZ

Unsere Catering-Umzugsaktion – erst die Baustelle und dann das Töpfe und Pfannen einräumen – hat uns im Jahr 2016 doch ganz schön in Schach gehalten.

Zu einer ordentlichen Spendenaktion sind wir daher leider nicht gekommen. Wir haben es uns aber dennoch nicht nehmen lassen…

… Die Arche, das Ambulante Kinderhospiz Berliner Herz und ein Herz für Kinder mit einer Spende zu unterstützen.

2015

ARCHE JUBILÄUMSJAHR

Das Jubiläumsjahr der Arche hat die Arche vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Der 20. Arche-Standort wurde eröffnet und immer mehr Kinder besuchen die Einrichtungen – auch viele Flüchtlingskinder.

Die Butterstulle bruzelt, rührt und schmiert. Sie als Gast kommen zum Verzehr. Gemeinsam spenden wir!

Auch dieses Jahr haben wir in einer Tagesaktion am Freitag 04.12.15 unsere Bistroeinnahmen gesammelt, “manipuliert” und gespendet.

Wir bedanken uns für Ihren großzügigen Appetit!

Da aber für unser Spendenziel der Hunger wohl nicht groß genug war, haben wir auch dieses Jahr ordentlich aufgerundet und freuen uns, jeweils 800,- Euro übergeben zu dürfen.

Der ambulante Hospizdienst Berliner Herz schlägt für schwerstkranke junge Menschen im Alter bis zu 30 Jahren.

Sie geben Eltern mit einem schwerstkranken Kind Menschen an die Seite, die ihren Alltag entlasten und die bestehende professionelle Pflege und Schmerztherapie liebevoll ergänzen. Dadurch erleben alle Familienmitglieder mehr Zuwendung, mehr Raum, Zeit und Kraft für die einfachen Dinge des Alltags.

MEHR WENIGER

2014

15 JAHRE RONALD MCCONALD HAUS IN BERLIN WEDDING

Blaue Stunde(n) – unter diesem Motto kamen am 30. Januar 130 Freunde und Förderer des Ronald McDonald Hauses, darunter Schirmherrin Eva Padberg, zum Neujahrsempfang in die Filiale der Deutschen Bank an der Otto-Suhr-Allee.

“Hunger macht bekanntlich böse”

Dies verhinderten Henny und Jörn Persicke auf dem Neujahrsempfang des Ronald McDonald Hauses und beglückten 130 Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Eine leckere Spende, gereicht von Butterstulle Mitarbeitern, die für den guten Zweck ehrenamtlich im Einsatz waren.

MEHR WENIGER

2013

FAMILIEN UND IHRE KINDER STEHEN BEI UNS GANZ OBEN

Die Arche leistet Großartiges zur Förderung benachteiligter Kinder in unsere Stadt.

Und wir möchten das Ambulante Kinderhospiz Berliner Herz unterstützen, welches mit seinen Angeboten eine Entlastung für Familien mit unheilbar kranken Kindern bietet.

Wir möchten einen Teil unseres Erfolgs zurückgeben und danken allen Gästen für die gelungene Aktion!

Gut gegessen – gut gespendet.

Unter diesem Motto haben wir unsere Gäste am 05.12.2014 annimiert, zahlreich in die Butterstulle zu kommen, damit wir dann die gesamte Bistro Tageseinnahme als Spende zur Verfügung stellen können.

Und Sie sind gekommen, und haben gegessen für den guten Zweck. Vielen Dank.

Wir haben großzügig aufgerundet, und dabei sind 1600,- Euro herausgekommen.

MEHR WENIGER